Hey, ich bin Chris!

Hey, ich bin Chris!

Dein persönlicher Soul-Coach! Ich helfe Dir dabei richtig glücklich zu werden und DEIN Leben selbst zu bestimmen. So wie DU es möchtest!

Mediale Begleiterin - Anwenderin der ThetaHealing® -Technik und der Quantenheilung mit der Ur-Matrix®-Methode
Reiki Meisterin, Dipl. Informatikerin, KFZ-Schlosser und Gründerin vom SOULCAMP.

Vor einigen Jahren habe ich mich einmal gefragt, warum mein Leben eigentlich so gut läuft. Es funktioniert immer alles. Ich lebe ein glückliches, frohes Leben. Warum ist das so? Oft habe ich von Menschen Klagen gehört über Dinge, bei denen ich dachte: „Naja, so schlimm ist das ja nicht – da habe ich schlimmeres erlebt“.  Ach so - ja, ich habe auch schlimme Dinge erlebt. Ich glaube es hat damit zu tun, was wir uns merken und was wir uns zu eigen machen. Ich habe es immer ein klein wenig anders gemacht.  

Schon als Teenager schmiss ich mich trotzig ins Abendteuer!chris sosinka daimler benz

Vor langer Zeit, als mich alle gefragt haben was ich mal werden will, war ich einfach nur genervt. „Keine Ahnung – wie soll ich das denn wissen?“  Und da ich schon immer genauer wusste was ich NICHT will – dachte ich – ich will einen Job, bei dem ich um 16 Uhr Feierabend habe und am Wochenende nicht arbeiten muss. Da viel schon mal so einiges weg. Köchin, Bademeisterin, Verkäuferin, Friseuse – geht alles nicht – Päpstin kam wegen meines inneren Konfliktes mit der Kirche nicht in Frage. „Durch Zufall“ erfuhr ich über eine Freundin, dass Daimler Benz einen Modellversuch startete: „Mädchen in Männerberufen“.  Da ich viel Spaß daran hatte mein Mofa zu frisieren, schien mir das ganz gut passend, aber leider war die Bewerbungsfrist schon abgelaufen. 

Als angehende „Queen of gechilltem Angehen von Problemen und Manifestationskunst“ hält mich so eine Aussage nicht auf. Und wie du an dem Bild auf der Seite erkennen kannst, hat es dann ja auch noch geklappt. (Wie soetwas genau funktioniert, erfährst Du übrigens in meinen Videos auf meinem YouTube Kanal) .

chris sosinka igm cover"Dich könnte ich mir gut als Trainerin vorstellen..."

Da ich mich schon in der Schule gerne für andere eingesetzt habe und nie meinen Schabel halten konnte, wurde ich in meiner Lehre ruckzuck zum Jugendvertreter gewählt und war in der Gewerkschaft tätig. "Dich könnte ich mir gut als Trainerin vorstellen" hörte ich ein paar Mal von verschiedenen Leuten und zack fing meine Karriere als Trainerin und Coach an. Vor über 40 Jahren!

Ich habe es sogar auf das Cover der Frauenzeitschrift der IGMetall geschafft. Ich hielt viele Seminare überall in Deutschland und durfte damals schon erfahren, wie schön es ist anderen Menschen weiterzuhelfen. 

Nach dem Abschluss meiner Ausbildung zum KFZ-Schlosser arbeitete ich ein paar Monate bei Daimler am Band um festzustellen, dass es in der Schule doch gar nicht so schlimm war. Ich entschloss mich zu Studieren.

Konnte ich mir das leisten? Naaaaain!  War ich klug genug??? Keine Ahnung.
Aber, ich so als - angehende „Queen of gechilltem angehen von Problemen und Manifestationskunst“– dachte mir: „Schau mer mol – dann seh‘ mer schon!“  (Für alle nördlich des Weißwurst-Äquators: „Schauen wir einmal – dann sehen wir schon!“ )

Vielleicht hätte ich es auch einfacher haben können

Entschieden habe ich mich für Informatik. Das hat mir am wenigsten Angst gemacht – da wusste ich nicht so genau um was es ging. (irgendetwas mit Computern halt) Die massive Durchdringung des Faches von der Mathematik war mir zum damaligen Zeitpunkt nicht ganz klar. Die fehlende Fachhochschulreife habe ich dann noch schnell nachgeholt und auf geht’s in das Studium der Informatik an der FH Karlsruhe. (ja, Kinder-Uni – ich weiß ☹) Und dann - jetzt Achtung: habe ich „durch Zufall“ erfahren, dass man sich für ein Stipendium bewerben kann – UND – Du ahnst es vielleicht schon – auch eins bekommen. Hochbegabtenförderung – ALTER… !!!  

Ich verrate Dir jetzt hier an dieser Stelle den Trick: es geht nicht darum was Du tust – es geht darum was Du NICHT tust! Es geht um Dein Sein! Habe ich gedacht: „Ich schaffe das schon? Ja vielleicht, vielleicht auch nicht ich weiß es nicht mehr. Was ich aber definitiv NICHT gedacht habe ist: „Ich bin zu blöd dazu.“

Nachdem ich das Studium abgeschlossen hatte, bin ich erst mal gechillt 5 Wochen nach Neuseeland in Urlaub gefahren (mit geliehenem Geld 😊 ) Hatte ich mich beworben? Nein!  Habe ich mir deswegen Gezeter anhören müssen? Selbstverständlich!  War mir das egal???  … na was meinst Du?

Ich habe bei den Besten gelernt!

Nach meinem Urlaub habe ich „durch Zufall“ erfahren, dass Digital Equipment an meinem Wohnort seit Monaten eine Stelle offen hat und habe mich darauf beworben.  Habe ich die Stelle bekommen? Jaaa! Bin ich zu meinem Vorstellungsgespräch eine halbe Stunde zu spät gekommen? Ja. Musste ich die Personalreferentin um Geld anpumpen, damit ich wieder nachhause komme???? Jaaa! Ich glaube dazu mache ich mal ein Video – das wird wirklich sehr lustig werden!

Nach ein paar Jahren hat die Firma den Standort geschlossen und ich habe mich selbstständig gemacht – habe für einige Global Player gearbeitet, Softwareentwicklungswerkzeuge verkauft, hauptsächlich aber Schulungen entwickelt und gehalten. Ich bin durch ganz Europa getingelt und habe an X Orten gewohnt. Ich werde definitiv noch ein paar Videos darüber machen z.B. wie ich dort immer an die Hammer-Wohnungen gekommen bin – Du wirst es mir nicht glauben.

siemenslogo

Plötzlich gab es auch noch etwas anderes als Job und Erfolg...chris juli2020

Zur gleichen Zeit habe ich auch damit angefangen meinen spirituellen Weg zu gehen. Ich erinnere mich noch genau an einen Moment, an dem ich dachte: „Komisch- das klappt schon wieder – manchmal kommt es mir so vor als wäre ich der Gott meiner eigenen Welt.“  Das war der genialste Gedanke, den ich jemals hatte – nur war mir das zu diesem Zeitpunkt noch nicht so ganz klar. Aber das Samenkorn war bereits aufgegangen. Und obwohl meine Geschichten immer unglaublich sind, so sind sie auch immer witzig. Jeder der sich die Geschichten anschaut und der mich kennt, wird ganz deutlich erkennen, dass das alles VON MIR kommt – von mir und meinem aller besten Freund – meinem Leben!

Als ich nach 10 Jahren keine Lust mehr hatte durch die Gegend zu tingeln habe ich mit Videoproduktionen und Webdesign angefangen, um die ganzen Ausbildungen und natürlich auch meinen Lebensunterhalt zu finanzieren. Damit habe damit einen weiteren Grundstein für mein jetziges Tun gelegt. Ich habe für große Firmen wie American Express, Isover, Hewlett Packard u.v.m. produziert, aber irgendetwas hat mir immer gefehlt. 

Zuerst waren es nur ein paar Kurse, aber dann wurde es so richtig interessant!

Vor über 20 Jahren machte ich eine ganze Menge Reiki-Ausbildungen und wurde Reiki-Meisterin. Ich habe mich für Quantenheilung und die Zwei-Punkt Methode interessiert und einige Kurse in der "Spirituellen Schule“ bei Stefan Bratzel besucht. Einige Zeit später kam ich „durch Zufall“ zum ThetaHealing®. Meine absolute Lieblingsarbeitsmethode! Es ist ein Arbeiten im Informationsfeld. Das Informationsfeld ist der Bereich im dem der „Informatiker von Welt“ sich natürlich am liebsten aufhält. Als Informatiker erkennst Du ein Programm, wenn Du eins siehst! Und wenn ich mir das Leben an sich einmal so anschaue, dann ist das nichts anderes als ein System von Programmen - Trilliarden und Trilltastizillionen von Programmen, die da vor sich hindümpeln - rumwerkeln und uns sehr oft mehr schaden als nützen. Und IMMER werden Sie von uns einfach laufen gelassen – weil wir zu faul sind, um uns darum zu kümmern oder einfach gar nicht wissen wie es geht diese Programme zu ändern!

Niemals hätte ich gedachtselbstsabotage dein orden, dass ich einmal als SoulCoach arbeiten würde...

Und irgendwann in dieser Zeit, nach hunderten Gesprächen, ist es mir aufgefallen: Ich fragte mich wieder: worüber beklagen sich die Menschen? Warum empfindet dieser Mensch dieses Problem als so schlimm? Wenn das Problem „frisch ist“, ist es ja verständlich, aber so „alter Käse“? Nach langem Überlegen und Forschen habe ich festgestellt, dass alles nur eine reine Frage des Standpunktes ist.  

Mein Leben ist super – und ich bekomme immer wieder super Sachen angeboten. Habe ich auch Probleme? Natürlich habe ich welche – ich lebe ja noch – ich brauche auch Herausforderungen. Nur lenke ICH meine Herausforderungen und nicht andere für mich! Wenn ich irgendetwas unbedingt machen wollte, habe ich es gemacht.

Ich mag frische Probleme, d.h. ich kümmere mich um ein Problem, wenn ich es habe und nicht schon Monate vorher oder - schlimmer noch - Monate danach. Ich habe festgestellt, dass es bei der Entwicklung des Lebens nicht so sehr darum geht was man macht, sondern hauptsächlich darum was man NICHT macht. 

Das ist wie bei YouTube...youtube icon

schaust du Katzenvideos, bekommst du immer mehr Katzenvideos angeboten. Genauso funktioniert das Leben. 

  • Katzenvideos -> mehr Katzenvideos
  • Rumjammern über Leid -> mehr Leid
  • Verdruss - > mehr Verdruss.

Dein Leben denkt dann, dass Dir das gefällt, weil Du Dich so oft und intensiv damit beschäftigst und dann noch die Mega-Emotion dort hineinpackst. Die Quelle vermutet dann, dass das irgendwie für Dich wichtig ist und schiebt Dir noch einiges davon hinterher.

Durch alle meine Ausbildungen, Gesprächen habe ich eine Methode entwickelt, um Deine unerwünschten Programme aufzuspüren, zu beenden oder umprogrammieren. Oder neue Programme zu installieren, die ausschließlich nur für Dich arbeiten und nur zu Deinem besten und höchsten Wohle. FÜR DICH – für niemanden sonst!

Dir zum Wohle niemandem zum Schaden!

Denke daran – DU bist für all das hierhergekommen – alles was in Deinem Leben passiert - passiert FÜR DICH! omAuch Du kannst King oder Queen of „gechilltem Angehen von Problemen und Manifestations-Kunst“ sein! 
Brauchst Du Hilfe? Ich bin für Dich da – sieh Dich auf dieser Webseite um schau Dir die Blogbeiträge an, die Schulungen und Seminare und die Coachings und besuche meinen Youtube Kanal!

Ich freue mich auf Dich! 

chris

Tätigkeiten in Verbindung mit der Geschäftswelt

  • Ausbildung zum KFZ Schlosser (bei Daimler Benz in Wörth)
  • Studium der Informatik (an der FH Karlsruhe)
  • Erstes eigenes Unternehmen im Bereich Softwareentwicklungswerkzeuge (Xcc Software Sales GmbH)
  • Entwicklung u. Durchführung von Schulungen u. Trainings (selbstständig C'vis Consulting )
  • Webdesign und Videoproduktionen (selbstständig Eventclip web+video) 
  • SOULCAMP Livecoach, Seminare und Onlineseminare 

Ausbildungen in Verbindung mit der geistigen Welt

  • Ausbildung zum Medialen Begleiter (Spirituelle Schule Stefan Bratzel)
  • mehrere Urmatrix® Seminare  (Spirituelle Schule Stefan Bratzel)
  • ThetaHealing® Basis DNA und Advanced DNA  (Susanne Theisz)
  • ThetaHealing® Intuitive Anatomie  (Susanne Theisz)
  • ThetaHealing® weitere Seminare  (Susanne Theisz)
  • Einweihung in die Engel-Heilenergie (Spirituelle Schule S. Bratzel)
  • Heilerausbildung Kristallstadt 1 und 2 (Stefanie und Jürgen Pfeifer)
  • Seminar 5te Herzkammer (Frank Wetzel)
  • Reikimeisterin u. weitere Reiki Ausbildungen (Spirituelle Schule S. Bratzel)

Mehr Infos zu den Ausbildungen

Meine Ausbildung zum "Medialen Begleiter"

In dieser Ausbildung, die sich über mehr als ein Jahr erstreckte, lernte ich verschiedene Methoden der Medialität kennen und anwenden. 

Im Vordergrund stand, wie ich meine eigene Intuition ausbauen kann und vor allem auch wie ich die empfangenen Schwingungen dem Klienten vermitteln kann ohne, dass dieser zu verwirrt ist. Das Umsetzen und Interpretieren von Bildern die ich in der Zusammenarbeit mit dem Klienten empfange und das Vermitteln des Empfangenen an den Klienten war der Hauptinhalt der meisten Übungen. Der behutsame Umgang mit dem Klienten stand dabei im Vordergrund.

Zusammenfassung der Ausbildungsinhalte: 

  • Ur-Energieströmen
  • Blumen Readings
  • Aktivierung von Ressourcen
  • Akasha Readings
  • Diverse Meditationstechniken 
  • Aktivierung des Seelenpotentials bei Klienten
  • Mediales Reading zur Beziehungsklärung
  • Orakelsequenz mit Reading
  • Daseinsebenen - die Vermittler zum Bewusstsein
  • Edelsteinspitzen Massage beim Klienten
  • Ablauf für mediale Sitzungen
  • Anwenden von Orakelkarten.
  • uvm.

Sternengeschichten - wunderschönes Seminar von Susanne Theisz

atempause karlsruhe event sternengeschichtenSternengeschichten war geprägt von Geschichten von anderen Sternen.
Was ist passiert und was hatten wir damit zu tun? Wir bearbeiten in diesem Workshop alte Muster und Glaubenssätzen, die tief in uns verankert sind und unser heutiges Leben stark beeinflussen und doch von einer anderen Welt stammen. Es sind sozusagen die Schlüssel zu unserer Kraft & Macht.

Susanne Theisz über dieses Seminar:

Bei meiner Heilarbeit mit mir selbst und anderen tauchten immer wieder abstrakte Themen, auch von anderen Sternen, auf, die ich zu Beginn nur schwer einordnen konnte. Da ich aber beobachtete, dass das Auflösen genau dieser Themen den Menschen große Erleichterung brachte, beschloss ich diese Themen ernst zu nehmen und mit ihnen zu arbeiten. Ob diese Geschichten die Wahrheit sind und reale Erfahrungen, weiß ich nicht, das ist für mich auch nicht wichtig, da die Heilung des Menschen im Vordergrund steht.

Inhalte dieses Workshops:

•    Die Seelenfamilie
•    Raus aus dem göttlichen Kollektiv - Bildung von Seelengruppen & -familien
•    Die Entstehung des Gruppenbewusstsein
•    Die Entstehung des Kollektivs
•    Der Prozess der Individualisierung
•    Die Einordnung & Kennzeichnung von Gruppen
•    Hierarchien
•    Die Beeinflussung des Kollektivs
•    Gruppendynamik
•    Die Überwindung des Einzelkämpfertums
•    Das Verlassen der Seelenfamilie
•    Die Reise zur Erde
•    Die Ankunft auf der Erde
•    Die Adoptivseelenfamilie
•    Die Rückverbindung zur Seelenfamilie
•    Die Rückverbindung mit dem Kollektiv
•    Bildung von wachstumsschenkenden Gemeinschaften
•    Transformation von einschränkenden Aufgaben, die mit der Familie zusammenhängen
•    Transformation von Verstrickungen, die mit der Familie zusammenhängen
•    Aufspüren und Transformieren von Blockaden, die mich darin hindern, mich weiter zu entwickeln

Die Top Heilmethode für mich als Informatiker - ThetaHealing®

Das ThetaHealing® Basis DNA war das erste Seminar, das mich als ThetaHealing Anwender zertifizierte. Danach nahm ich auch gleich am ThetaHealing® Aufbauseminar teil. Basis DNA und Aufbau DNA gaben mir die wesentlichen Werkzeuge mit um als ThetaHealer durchzustarten. Ich denke, dass jeder Informatiker von dieser Methode ziemlich schnell begeistert sein wird, denn es handelt sich hier um Informationsmedizin. Ich konnte mir alles sofort vorstellen, was meiner Meinung nach bei allem, das wichtigste ist. Dementsprechend stellten sich auch sehr bald bemerkenswerte Erfolge ein.  

Der Kern dieser Seminare ist das Anwenden von Techniken, die es erlauben, Lebensmuster, die auf der Kern-, Genetischen, Historischen und Seelenebene gehalten werden zu verändern. Dabei ist es nicht wichtig, ob diese selbst oder von außen auferlegt wurden. Kürzlich veröffentlichte Artikel haben bestätigt, dass genetische Glaubenssätze vererbt werden können. 

Die Anwendung von den erlernten Systemen zeigt Glaubenssysteme sehr schnell auf. Wir können dann einschränkende Glaubenssätze oder Gefühle mit positiven Glaubensätzen ersetzen.

Basis DNA in Stichpunkten 

  • Wir lernten in den Theta-Zustand zu gelangen und uns mit der höchsten Seins-Ebene zu verbinden
  • Wir lernten, warum wir gewisse Dinge in unserem Leben erschaffen und was wir davon lernen
  • Wir lernten Urteilsvermögen bei der Arbeit mit unseren Geistführern und Schutzengeln
  • Wir erhielten eine Einführung in die Manifestationstechnik
  • Des weiteren lernten wir:
  • Intuitive Körper-Readings durchzuführen
  • Unseren Körper von Strahlen und Giften zu befreien und zu schützen
  • Zukunftslesungen
  • Ausgleichen unserer Stimmungen
  • Seelenpartner, Waywards und Implantate
  • Die Sieben Ebenen der Existenz
  • Die Kraft, sich mit dem Schöpfer von Allem was Ist zu verbinden
  • Zellkommunikation

Aufbau DNA in Stichpunkten

  • Auflösen von altem Ärger, Schwüren und Versprechungen, die uns zurückhalten
  • Anwendungen wie "Liebe in den Mutterleib" und "Heilung der gebrochenen Seele"
  • Downloads von Gefühlen

Da mich das ThetaHealing® System von Anfang an begeistert hat habe ich meinen Kenntnisstand über die Jahr immer weiter ausgebaut. 

ThetaHealing® Seminar "Manifestieren und Überfluss"

Ich bin davon überzeugt, dass es möglich ist das, wenn wir uns mit dem Schöpfer von allem was ist verbinden wir auch etwas in die physische Welt manifestieren können. Jede Aussage, jeder Gedanke und jede Handlung reflektiert genau das was wir auch in unserem Leben manifestieren. Jede Entscheidung, die wir treffen spiegelt das wider was wir in unser Leben zu kreieren gedenken. Alles, was wir denken und sagen, hat direkten Einfluss darauf, ob unsere Manifestationen zu unserem Nutzen oder zu unserem Schaden sind.

Es ist wichtig deine eigenen Blockaden zu kennen bevor Du versuchst irgendetwas zu manifestieren. Das wird nicht funktionieren, solange Du dich selber blockierst.

Manifestieren und Überfluss in Stichpunkten

  • Manifestieren-Downloads im Theta-Zustand
  • Warum Blockaden in Bezug auf Reichtum selten mit Geld zu tun haben
  • Übungen, um deine Blockaden aufzulösen
  • Übung: Göttlicher Zeitplan
  • Übung: Erinnere dich an deine Zukunft
  • Übung: Wie du deine Zukunft über die Siebte Ebene erschaffst und zum höchsten und besten Wohl manifestierst
  • Übung: Segne dein Geld 

Das nächste 3-wöchige Seminar brachte mich wirklich an meine Grenzen. 

Seminar Intuitive Anatomie

Das Seminar war eine tiefgehende Entdeckungsreise, die mich intuitiv durch den Körper führte (durch meinen und den der anderen Seminar Teilnehmer). Ich konnte mich intuitiv mit den Organen und Körpersystemen vertraut zu machen. Ich konnte die Emotionen und Glaubenssätze entdecken, die im Körper vorhanden sind. Dadurch wurde die Heilung bestimmter Körpersysteme ermöglicht, indem ich angestaute, energetischen Emotionen entlassen könnte. Danach haben wir die Glaubensätze, die in den einzelnen Systemen gehalten wurden und ihre Beziehung zu den körperlichen "Krankheiten" erforscht. wir haben sehr viele Readings in dieser Zeit durchgeführt.

Intuitive Anatomie in Stichpunkten

  • Einführung in die Magie des menschlichen Körpers
  • Körpersysteme und die entsprechenden Organe anatomisch und intuitiv kennenlernen
  • Des Weiteren lernten wir: 
  • dass Krankheiten und Beschwerden Hand in Hand mit den Emotionen zusammenhängen
  • die Zellen unseres Körpers zu sehen, zu fühlen, zu hören und mit ihnen zu sprechen
  • zu erkennen, wie viel Platz negative Programme einnehmen und unsere Energien blockieren
  • zu erkennen, dass Emotionen Signale sind, die uns zeigen, dass der Körper im Ungleichgewicht ist
  • die spezifischen Glaubenssätze kennen, die mit einer Krankheit in Verbindung stehen
  • wie man leicht und sicher Body Scans (Körper-Readings) macht und auch versteht was man sieht   
  • das Wechselspiel zwischen unserem wundervollen Körper und dessen Verbindung mit der Natur, dem Kosmos, und den universellen Schwingungen kennen

 

Mehr zur Ausbildung Ur-Matrix®-Methode

Die Ur-Matrix®-Methode wurde von Stefan Bratzel entwickelt mit der Verbindung zwischen der uralten Huna-Lehre, der Matrix Energetics® Methode nach Dr. Bartlett, der Quantenheilung nach Dr. Kinslow und anderen Methoden, die auf dem gleichen Prinzip aufbauen.

Was ist mit dem Begriff Ur-Matrix gemeint?

Alles Lebendige dieser Erde hat eine Matrix, einen perfekten Bauplan. In ihm sind - wie in der ersten Zelle des Menschen - alle Informationen für das, was werden soll, enthalten. Wachstum vollzieht sich aufgrund der spezifischen Information, die in der ursprünglichen Matrix, der Ur-Matrix enthalten ist.

Das Reaktivieren der Ur-Matrix bedeutet, die Information darüber freizusetzen, wie etwas ursprünglich geplant war. Dies aktiviert einen unmittelbaren Impuls zur Reorganisation der Struktur, für die die Ur-Matrix aufgerufen wurde.

Die Ur-Matrix-Methode ist ein Impulsgeber für positive Veränderungen, die in kurzer Zeit auf der Körper-, Seele- und Geistebene eintreten können.

Ziele der Ur-Matrix®-Methode

  • Lösung von behindernden Glaubenssätzen und negativen Emotionen
  • Lösung von Mustern, die den Energiefluss des Körpers stören
  • Korrektur von Blockaden im Bewusstsein und Energiefeld
  • Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung
  • Stressbewältigung
  • Entspannung
  • Schlafverbesserung
  • Unterstützung der natürlichen Selbstregulation des Körpers
  • und mehr.

Quelle: Spirituelle Schule Stefan Bratzel

Heiler-Ausbildung "Kristallstadt" bei Stefanie & Jürgen Pfeifer

kristallstadtHeilen mit den Kristallen der Kristallstadt Teil 1 und 2

Im Kristallstadt- seminar wurden wir auf eine Bewusstseinsreise und auf einen Weg zu unserem Innersten geschickt. Zu dieser unbändigen inneren Kraft, die uns ausmacht.

Wir erfuhren grundlegende Dinge über das Heilwesen im Allgemeinen und unsere ganz persönliche Heilkraft im Besonderen. Wir lernten besondere Sichtweisen kennen, die uns helfen, schwierige Situationen zu bewältigen.

Dabei lernte ich die von Jürgen Pfeiffer energetisierten Kristalle kennen und anwenden. Diese Energien der Kristalle zu fühlen und in das eigene Leben zu integrieren war die Hauptaufgabe in dieser Ausbildung. Diese Energien helfen dann bei allen weiteren Schritten. Am Ende der Ausbildung konnten wir die Kristalle verstehen und sie bei Behandlungen an Menschen einsetzen.

Im zweiten Teil halfen uns die Kristalle der Kristallstadt dabei einige wesentliche Dinge über uns selbst zu verstehen und diese besser einordnen und bearbeiten zu können. Wir lernten unsere eigenen Werte und Verhaltensmuster bewusst anzuschauen und zu hinterfragen. Durch Übungen konnten wir auch althergebrachte Wahrheiten hinterfragen und ändern. Die Bewusstseinsarbeit wurde in Einklang mit unserer eigenen Persönlichkeit gebracht.

Seminar "5te Herzkammer" mit Frank Wetzel

So beschreibt Frank sein Seminar:

Wer kennt nicht das Gefühl von Enttäuschung oder Verletzung, von Ablehnung oder ungeliebt sein? Oder Gedanken, die immer wieder um das gleiche Problem kreisen? Durch meine Arbeit mit Menschen habe ich erkannt, wie wichtig es ist, dass diese Emotionen, die das ganze Leben belasten können, aufgelöst werden. Daraus durfte jetzt ein ganz besonderes Seminar entstehen:

Seminar  "Die 5. Herzkammer – entdecke Deine inneren Anteile"

In unserem Herz als Organ gibt es 2 Kammern und 2 Vorhöfe. Aber das Herz ist nicht nur ein Organ, sondern auch das energetische und emotionale Zentrum unseres Seins. In der 5. Herzkammer ist der Sitz Deiner Seele.

Du kennst sicherlich auch das Gefühl, dass Dein Herz Dir einen Weg zeigt, dem Du folgen willst. Doch etwas in Dir geht auf Widerstand. Das ist der Moment, in dem sich Deine inneren Anteile, Ego, inneres Kind und inneres Selbst, streiten. Dadurch entstehen Gedanken und Gefühle wie z.B. warum soll ich das für andere tun. Macht er/sie das auch für mich? Bekomme ich überhaupt etwas dafür? Bin ich es Wert? Kann ich das Überhaupt? Erst wenn alle anderen (Familie, Eltern, Kollegen….) zufrieden sind, dann vielleicht?

Diese Emotionen belasten, machen uns Stress und behindern uns, unseren inneren Frieden zu finden. In meinem Seminar“ Die 5. Herzkammer“ machen wir gemeinsam den 1. Schritt zur Heilung.

Durch gemeinsame Übungen und Meditation erschaffen wir den Zugang zu Deiner 5. Herzkammer.

All Deine inneren Anteile, wie Dein inneres Kind, Ego, inneres Selbst, laden wir ein und vereinen sie mit Deinem Herzensweg. Damit sind die inneren Kämpfe beendet. Mit vereinter Power geht es dann in eine gemeinsame Richtung. Blockaden lösen sich auf. Und das großartige ist. Am Ende des Tages ist es jedem möglich mit Leichtigkeit selbst in seine 5. Herzkammer zu kommen und an seinen Themen weiter zu arbeiten.

So fing alles an - über meinen Reiki Werdegang

reiki 1477050 6401999 begann ich mich für Energiearbeit zu interessieren. Meinen ersten Reiki-Kurs absolvierte ich bei Helmut Mohrmann, einem Heiler und Reiki-Lehrer aus Weingarten. Er arbeitet nach der spirituellen Linie Dr. Usui, Dr. Hayashi, Takata und Furumoto. Von Ihm wurde ich im Jahr 2000 in den ersten Grad im traditionellen Reiki nach Dr. Usui eingeweiht.

Den 2ten Grad erhielt ich 2003 von Stefan Bratzel. Stefan leitet die „Spirituelle Schule“ in Rastatt und entwickelte das ReikiHealing®  System. 

Den 3ten (Meister-)Grad erhielt ich in Jahr 2005 ebenfalls von Stefan Bratzel.
Die Reiki-Energie, die Stefan an mich weitergegeben hat empfinde ich als eine sehr klare und kraftvolle Energie.

In weiteren Kursen bei Stefan Bratzel erhielt ich in den darauffolgenden Jahren je eine Einweihung in das Herz-Symbol und in das Hals-Symbol.
Bei letzterer habe ich eine sehr positive Erfahrung gemacht. Seit dem Tag der Einweihung habe ich aufgehört zu rauchen. Das war nicht einmal beabsichtigt und ich dachte auch während des Lehrgangs nicht daran, das Rauchen aufzugeben. Ich konnte danach nur einfach nie wieder rauchen – das war eine der wertvollsten Ereignisse für meine Gesundheit.

SOULCAMP
Gildestr. 1e
76149 Karlsruhe
0721 - 95 96 91 53
info@soulcamp.online

logo base

logo base

Aus rechtlichen Gründen...

...weise ich Sie darauf hin, dass mein Angebot keinen Besuch beim Arzt oder Heilpraktiker ersetzt. Ich erstelle keine Diagnose und gebe keine Heilversprechen ab. Ebenso ersetzt meine Arbeit auch keine vom Arzt oder Heilpraktiker verschriebenen Medikamente. Meine Anwendungen erfolgen ausschließlich im Sinne der Gesundheitsvorsorge, der Entspannung, dem Wohlbefinden, der Persönlichkeitsentwicklung oder auch der Begleitung in Umbruchsituationen.

Wir nutzen Cookies - Frisch aus dem Ofen und glutenfrei! Mehr Infos dazu

Einverstanden

Auf dieser Website erleichtern Cookies die Bedienbarkeit. Wenn Du weitere Unterseiten anklickst, erklärst Du Dich mit den Cookies einverstanden.

Cookies richten auf Deinem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Deinem Rechner abgelegt werden und die Dein Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Deinem Endgerät gespeichert bis Du diese löschst. Diese Cookies ermöglichen es uns, Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Du kannst Deinen Browser so einstellen, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Dir erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.